Stromanbieter, Gasanbieter und DSL-Anbieter wechseln und sparen
Stromanbieter wechseln Gasanbieter wechseln DSL-Anbieter wechseln

Preis für RLV nachträglich drücken

Erfahrungsberichte und Meinungen

Preis für RLV nachträglich drücken

Beitragvon kanin99 » 23.07.2015, 14:43

Hallo,

mich interessiert Folgendes:
Habe vor Jahren eine recht teure Risikolebensversicherung abgeschlossen. Teuer, weil es ein Rauchertarif ist. Nun ärgere ich mich wirklich jeden Monat wieder neu über die sehr hohen Kosten - das Geld bei der RLV ist ja im Grunde für die Tonne, wenn ich nicht innerhalb des Versicherungszeitraumes sterben sollte - anders als bei der normalen Lebensversicherung kommt ja dann im Erlebensfall kein Geld zurück. Nun habe ich mal ein wenig verglichen und es wären einige Anbieter darunter, die wirklich deutlich günstiger liegen, bei gleicher Leistung und ebenfalls für Raucher. Ich habe aber wegen den ganzen Gesundheitsfragen absolut keine Lust, nochmal neu eine Versicherung abzuschließen.

Deshalb meine Frage: Macht es Sinn, den Versicherer unter Druck zu setzen und ihn nach einem besseren Preis zu fragen, ansonsten würde man eine Kündigung bzw. einen Wechsel zu einer anderen Versicherung vorziehen?

Hat wer so etwas schon mal probiert - vielleicht sogar mit Erfolg? Oder sind die Preise immer absolut fix?

Viele Grüße
Klaus
kanin99
 
Beiträge: 28
Registriert: 23.07.2015, 13:55

Re: Preis für RLV nachträglich drücken

Beitragvon Sonderlocke » 24.07.2015, 11:54

Moin kanin und gleich vorweg: Ich glaube nicht, dass dein Anbieter sich "unter Druck" setzen lässt. Aus einer Lebensversicherung kommst du meist nicht ohne Verluste raus - und das wissen die. Natürlich kannst du es gern probieren aber dann musst du wirklich sehr entschlossen vorgehen und denen am besten schon ein konkretes Angebit einer anderen Versicherung vorlegen.
Sonderlocke
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.07.2015, 11:41

Re: Preis für RLV nachträglich drücken

Beitragvon verärgert46 » 25.07.2015, 13:45

Sonderlocke hat geschrieben:Aus einer Lebensversicherung kommst du meist nicht ohne Verluste raus - und das wissen die.


Weshalb sollte man nicht ohne Verluste aus einer Risikolebensversicherung rauskommen???
Die lässt sich kündigen und dann ist Ruh - mehrfach gemacht - was ist das Problem? :roll:
verärgert46
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.07.2015, 20:50

Re: Preis für RLV nachträglich drücken

Beitragvon kanin99 » 25.07.2015, 20:54

Ich verstehe jetzt auch nicht ganz, was Sonderlocke mit Verlusten meint. Ich werde einfach am Montag mal anrufen und nachfragen, das kostet ja nichts. Werde dann hier meine (hoffentlich positiven) Erkenntnisse kundtun ;)
kanin99
 
Beiträge: 28
Registriert: 23.07.2015, 13:55

Re: Preis für RLV nachträglich drücken

Beitragvon GeorgeC » 26.07.2015, 19:07

@Klaus,

Versuch macht klug :lol:

Deine Ergebnisse würden mich allerdings auch interessieren.. bin in einer ähnlichen Lage :)
GeorgeC
 
Beiträge: 170
Registriert: 12.04.2012, 09:41

Re: Preis für RLV nachträglich drücken

Beitragvon Sonderlocke » 27.07.2015, 14:23

Weshalb sollte man nicht ohne Verluste aus einer Risikolebensversicherung rauskommen???


Wenn du eine Lebensversicherung über mehrere Jahre hast, dann hast du die Abschlusskosten meistens auch schon teilweise oder sogar komplett finanziert und bist in eine Ansparphase übergegangen. Wenn du aber vorzeitig kündigst, bekommst du nur einen Teil der über die Jahre gezahlten Beiträge zurück. Somit entsteht ein Verlust.
Sonderlocke
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.07.2015, 11:41

Re: Preis für RLV nachträglich drücken

Beitragvon GeorgeC » 27.07.2015, 17:16

Hallo Klaus,

wir warten hier alle ganz gespannt auf deine Ergebnisse :)

Sonderlocke hat geschrieben:Wenn du aber vorzeitig kündigst, bekommst du nur einen Teil der über die Jahre gezahlten Beiträge zurück. Somit entsteht ein Verlust.


Wir sind doch aber hier bei der Risikolebensversicherung? also bei meiner bekomme ich nichts wieder - Ihr etwa? :?: :?:
GeorgeC
 
Beiträge: 170
Registriert: 12.04.2012, 09:41


Zurück zu Versicherung / Finanzen Erfahrungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron