Stromanbieter, Gasanbieter und DSL-Anbieter wechseln und sparen
Stromanbieter wechseln Gasanbieter wechseln DSL-Anbieter wechseln

Geld anlegen bei der Sparkasse

Erfahrungsberichte und Meinungen

Geld anlegen bei der Sparkasse

Beitragvon Opiumblume » 06.10.2013, 16:19

Hi!

Ich möchte eine größere Summe (etwa 10 000 Euro) anlegen und denke, dass ich zur Sparkasse wechseln werde. Aber nach was sollte ich da fragen? Nach einem Sparkonto? Soweit ich weiß, bekommt man da ja nicht allzu viele Zinsen. Gibt es andere Möglichkeiten das Geld mit besseren Zinsen anzulegen?
Opiumblume
 
Beiträge: 13
Registriert: 06.10.2013, 16:08

Re: Geld anlegen bei der Sparkasse

Beitragvon GeorgeC » 14.02.2014, 12:11

Hi,

such doch mal im Internet nach "Tagesgeld", dann stößt du zwangsläufig auf einige Vergleichsseiten, unter anderem check24. Suche dir dort im Vergleichsrechner die Bank mit den höchsten Zinsen auf Tagesgeld aus, achte aber genau auf die Bedingungen: Wie lange Zinsgarantie? Einlagensicherung?

Bei einem Betrag von 10.000,- und 180 Tagen Laufzeit könnten z.B. Cortal Consors oder die VTB in Frage kommen. Sparkasse? Frag dort mal nach den Zinsen fürs Tagesgeld :)

Gruß
Georg
GeorgeC
 
Beiträge: 170
Registriert: 12.04.2012, 09:41

Re: Geld anlegen bei der Sparkasse

Beitragvon sonnenschein » 22.02.2014, 21:53

Sehe ich wie George. Bei der Sparkasse sind die Zinsen fürs Tagesgeld unterirdisch (bei vielen anderen Banken übrigens auch). Wie sicher soll die Anlage denn sein? Bist Du bereit auch ein kleines Risiko einzugehen? Dann wäre vielleicht was in Richtung Börse was für Dich.

Wenn Du jetzt Dein Geld anlegen willst, kannst Du es am besten unters Kopfkissen legen...
sonnenschein
 
Beiträge: 20
Registriert: 22.02.2014, 19:44

Re: Geld anlegen bei der Sparkasse

Beitragvon happy22 » 12.03.2014, 22:10

..egal, wo Du diese Summe anlegen willst, Du wirst merken: Du bekommst fast nichts an Zinsen. Bei einer klassischen und sicheren Anlage maximal etwas über einen Prozent. Ist wirklich lächerlich zurzeit, aber so ist halt der Markt.
happy22
 
Beiträge: 21
Registriert: 23.02.2014, 16:47

Re: Geld anlegen bei der Sparkasse

Beitragvon Serfina » 18.03.2014, 23:58

Wäre ein Bausparer eventuell eine Alternative? Wenn die Zinsraten so niedrig bleiben kannst du auf den Bausparer später gut einen Kredit aufnehmen und hättest dann eine größere Summe für eine Renovierung oder um auf eine Eigentumswohnung zu sparen.
Serfina
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.03.2014, 23:28

Re: Geld anlegen bei der Sparkasse

Beitragvon mali » 24.10.2014, 10:20

Warum ausgerechnet die Sparkasse? Ich würde mich über die verschiedenen Angebote der Banken informieren und die Möglichkeiten vergleichen und mich dann für das beste entscheiden. ;)
mali
 

Re: Geld anlegen bei der Sparkasse

Beitragvon Julia1 » 29.08.2015, 19:04

Geldanlegen ist aktuell insgesamt nicht wirklich rentabel. Tagesgeld ist da noch eine recht attraktive Lösung, wobei es auch da kaum Zinsen gibt. Deswegen vielleicht etwas risikofreudiger, dafür mit höheren Renditechancen? Aber nur was für Zocker!
Julia1
 
Beiträge: 15
Registriert: 29.08.2015, 18:54

Re: Geld anlegen bei der Sparkasse

Beitragvon Müller007 » 19.12.2015, 14:43

Also wer aktuell Geld anlegen will, der geht entweder ein recht hohes Risiko ein und erhält dafür eine ordentliche Rendite oder er geht auf Nummer sicher, wird dann aber mit Zinssätzen unter ein Prozenr bestraft. Mein Tipp: Wenn genug Kapital vorhanden ist, Wohneigentum kaufen.
Müller007
 
Beiträge: 15
Registriert: 19.12.2015, 14:21

Re: Geld anlegen bei der Sparkasse

Beitragvon GeorgeC » 19.12.2015, 16:01

Es ist sinnvoll, Geld auf den Plattformen anzulegen, die Kredite von Privat an Privat vermitteln. Dort kann man bei überschaubarem Risiko eine wahnsinnig hohe Rendite erzielen! Zudem kann man sich das Projekt/Gesuch, wofür man Geld leiht und auch die Höhe der Summe selbst aussuchen :ugeek:
GeorgeC
 
Beiträge: 170
Registriert: 12.04.2012, 09:41


Zurück zu Versicherung / Finanzen Erfahrungen



 


  • Ähnliche Themen
    Antw.
    Aufr.
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron