Stromanbieter, Gasanbieter und DSL-Anbieter wechseln und sparen
Stromanbieter wechseln Gasanbieter wechseln DSL-Anbieter wechseln

BGH Urteil Bearbeitungsgebühren Erfahrungen

Erfahrungsberichte und Meinungen

BGH Urteil Bearbeitungsgebühren Erfahrungen

Beitragvon Hüttengaudi » 03.01.2015, 10:24

Guten Morgen,

ich wollte hier im Forum einmal nachfragen, wie Eure Banken sich bei der Forderung der Rückzahlung von den zu unrecht beanspruchten Bearbeitungsgebühren verhalten haben. Haben Sie sich rausgeredet oder anstandslos das BGH Urteil anerkannt und alles, inkl. Zinsen zurückbezahlt?

Nun, am 01.01.2015 ist alles verjährt, das weiß ich, doch trotzdem würde mich interessieren, wie sich die unterschiedlichen Banken verhalten haben.

Meine direkten Erfahrungen:

Schlechte Erfahrungen mit der Santander Consumer Bank:
Die Santander Bank hat nicht auf das Forderungsschreiben reagiert. Bei mehrfacher telefonischer Nachfrage hieß es immer, dass die entsprechende Abteilung telefonisch angeblich nicht erreichbar sei, man alle Anträge der Reihe nach abarbeiten würde. Bei dem Einwand, dass am 01.01.2015 aber alles verjährt sei, sagte man am Telefon nur: "Das tut mir leid, dann ist das eben so, ich kann Ihnen nicht mehr dazu sagen"
Dieses Verhalten ist eine glatte Unverschämtheit! Nie wieder Santander Bank sage ich da nur!

Sehr gute Erfahrungen mit der Von Essen Bankgesellschaft:
Bereits ein Tag nach Zusendung des Forderungsschreibens lag ein Postschreiben Briefkasten, dass man die Bearbeitungsgebühren samt Zinsen natürlich zeitnah zurückerstatten würde. Ein Anerkenntnis also, was auch die Verjährung hemmt. Schon einen Tag später war der gesamte Betrag auf meinem Konto gutgeschrieben, besser geht es in meinen Augen wirklich nicht. Mein Lob daher an die Von Essen Bank!

Gute Erfahrungen mit der BMW Bank:
Die BMW Bank zeigte sich mit der Bearbeitung der zahlreichen Rückforderungen ihrer Kunden sichtlich überfordert und bat um einige Wochen Zeit für die Prüfung und Bearbeitung. Man sendete allerdings ein Anerkenntnisschreiben mit der Aussage, dass man bis 31.03. keine Einrede der Verjährung machen würde und die Bearbeitungsgebühr nach Prüfung anweisen würde.

Wie sind die Erfahrungen mit euren Banken?

Viele Grüße
Max
Hüttengaudi
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2015, 10:10

Re: BGH Urteil Bearbeitungsgebühren Erfahrungen

Beitragvon GeorgeC » 03.01.2015, 12:02

Hallo Max,

meine aktuellen Erfahrungen:

Santander Bank: sehr negativ!
Gleiche Erfahrungen wie Du, Santander hat seit 5 Wochen nicht auf mein Telefax reagiert, weder positiv noch negativ. Telefonisch wurde ich ebenfalls (sehr unfreundlich!) abgewimmelt. Niemals mehr möchte ich mit dieser Bank etwas zu tun haben. Da es hier inkl. Zinsen für drei Jahre nur um einen Gesamtbetrag von ca. 120,- Euro ging, habe ich auf weitere Schritte verzichtet

Sparkasse: Prima!
Die örtliche Sparkasse hat mir 537,22 Euro inkl, Zinsen für knapp 4,5 Jahre anstandslos auf mein Bankkonto erstattet, es hat allerdings 11 Tage gedauert, aber trotzdem ok.

Gruß
Georg
GeorgeC
 
Beiträge: 170
Registriert: 12.04.2012, 09:41

Re: BGH Urteil Bearbeitungsgebühren Erfahrungen

Beitragvon Anna-Maria W. » 03.01.2015, 15:35

Guten Tag,

bei uns war die Santander Bank von insgesamt 4 Banken ebenfalls die einzige, die sich komplett quergestellt hat und nichts zurückerstatten wollte, weder die Bearbeitungsgebühr, noch die Zinsen dafür. Wir haben nach einigen Wochen ein Schreiben erhalten, in dem der Anspruch angeblich nicht bestünde, d.h. das Urteil wegen der Kreditbearbeitungsgebühr würde für den damaligen Vertrag ausgerechnet nicht gelten.

Wir haben uns davon nicht einschüchtern lassen und einen Gerichtlichen Mahnbescheid gegen die Santander Consumer Bank in Mönchengladbach erwirkt. Das hätte ich hier auch jedem geraten, doch nun ist leider die Verjährung eingetreten und für viele, die nichts unternommen haben, ist es nun zu spät

Anna-Maria
Anna-Maria W.
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2015, 15:32

Re: BGH Urteil Bearbeitungsgebühren Erfahrungen

Beitragvon Hüttengaudi » 04.01.2015, 09:48

Moin,

Mahnbescheid an die Santander Bank habe ich leider verpasst - sehr schade. Ich habe gestern noch etwas im Netz rumgelesen, da häufen sich an jeder Stelle die schlechten Erfahrungen mit der Santander Bank. Die hat sich gegen die Rückerstattung der Bearbeitungsgebühren trotz eindeutigem BGH-Urteil echt so richtig quergestellt. Und das Beste ist, die ursprüngliche Klage des Urteils ging ja genau gegen die Santander Bank! Das muss man sich mal vorstellen
Hüttengaudi
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2015, 10:10

Re: BGH Urteil Bearbeitungsgebühren Erfahrungen

Beitragvon GeorgeC » 07.01.2015, 00:14

Ich beiss mir in den A.... weil ich keinen Mahnbescheid beantragt habe! es wurmt und ärgert mich jetzt ungemein
GeorgeC
 
Beiträge: 170
Registriert: 12.04.2012, 09:41

Re: BGH Urteil Bearbeitungsgebühren Erfahrungen

Beitragvon SaintPun » 19.02.2015, 16:26

Hallochen.

Möchte mich mal jemand aufklären um was für ein Urteil es da genau ging? Das ganze Thema ist anscheinend vollends an mir vorbeigezogen. Sehe ich das richtig, dass Banken bei der Vergabe von Krediten eigentlich keine Bearbeitungsgebühren erheben dürfen und es dahingehend um die Rückerstattung von Bearbeitungsgebühren an die Kunden ging?

Grüße, S.P.
SaintPun
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.02.2015, 14:57

Re: BGH Urteil Bearbeitungsgebühren Erfahrungen

Beitragvon MaxP » 07.12.2015, 21:08

Für mich wäre auch mal ein Link zum Urteil hilfreich. Dann weiß ich, worum es geht.

Ich hatte bei meiner Bank schon ein paar mal den Fall, dass Bearbeitungsgebühren zu Unrecht in Rechnung gestellt wurden. Diese wurden dann aber anstandslos und ohne weitere Beweise zurückgebucht.
MaxP
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.12.2015, 20:39

BGH Urteil Bearbeitungsgebühren Erfahrungen

Beitragvon Robertdak » 07.02.2020, 13:21

nimmt der zoll dann zukünftig auch die einstufung für lkw bzw. pkw bei pick ups vor.......

dann würde das bisherige argument des finanzamts, was geht uns die einstufung des zolls an, ja nicht mehr ziehen........
Robertdak
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.12.2019, 03:01
Wohnort: Jordan


Zurück zu Versicherung / Finanzen Erfahrungen



 


  • Ähnliche Themen
    Antw.
    Aufr.
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron