Stromanbieter, Gasanbieter und DSL-Anbieter wechseln und sparen
Stromanbieter wechseln Gasanbieter wechseln DSL-Anbieter wechseln

Elektronikhandel mit 0%-Finanzierung

Allgemeine Diskussionen zu Versicherungen und Finanzen

Elektronikhandel mit 0%-Finanzierung

Beitragvon Rolfi » 07.12.2015, 16:26

Ich möchte meiner Frau zu Weihnachten dieses Jahr ein etwas teureres Küchengerät kaufen. Da wir aber wegen kürzlichen Renovierungen gerade nicht mehr so viel Geld auf der hohne Kante haben, dachte ich an einen Ratenkauf über 12 Monate. Am liebsten wäre mir eine 0%-Finanzierung. Ich weiß, dass Media Markt und Saturn gerne mal Aktionen bringen, wo man mit 0% auf Raten kaufen kann. Weiß jemand ob da aktuell oder demnächst wieder so eine Aktion läuft oder ob es vor Ort oder im Netz einen Elektronik Shop gibt bei dem man grundsätzlich mit 0%-Finanzierung einkaufen kann?
Rolfi
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2015, 16:16

Re: Elektronikhandel mit 0%-Finanzierung

Beitragvon MaxP » 07.12.2015, 21:10

Nein, davon habe ich aktuell keine Kenntniss. Ich würde Dir einfach empfehlen, den Markt im Blick zu behalten und vor allem die Prospekte. Da kommt in den nächsten Tagen bestimmt noch was.

Was aber für Dich wichtig ist zu wissen:
Bei der 0-Prozent-Finanzierung verlierst Du automatisch Dein Rückgaberecht, da Du ja zeitgleich einen Kreditvertrag abschließt, den Du so schnell nicht wieder los wirst.

Würde ich mir deshalb zweimal überlegen!
MaxP
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.12.2015, 20:39

Re: Elektronikhandel mit 0%-Finanzierung

Beitragvon GeorgeC » 11.12.2015, 14:45

MaxP hat geschrieben:Bei der 0-Prozent-Finanzierung verlierst Du automatisch Dein Rückgaberecht,


Stimmt das so? Wo steht das? Das wäre eine sehr interessante und wichtige Info und war mir in der Form auch noch nicht bekannt.
GeorgeC
 
Beiträge: 170
Registriert: 12.04.2012, 09:41

Re: Elektronikhandel mit 0%-Finanzierung

Beitragvon Rudiii » 14.12.2015, 17:47

Hallo. Davon habe ich auch noch nie was gehört. Warum sollte das Rückgaberecht verloren gehen? Soweit mir bekannt ist, gilt das Widerrufsrecht von 14 Tagen für alle Arten von Verträgen. Warum sollte ein Ratenkauf davon ausgeschlossen werden? Beinträchtigt hiervon ist eventuell noch die Garantie, die ja vom Hersteller oder dem Handel gewährleistet wird und für diesen nicht verplfichtend ist. Aber selbst hierbei kann ich mir nicht vorstellen, dass ein zwischen Handel und Käufer abgeschlossener Ratenvertrag die vom Hersteller gewährleistete Garantie aushebelt.

MfG Rudi
Benutzeravatar
Rudiii
 
Beiträge: 5
Registriert: 14.12.2015, 17:43

Re: Elektronikhandel mit 0%-Finanzierung

Beitragvon Jazzle » 18.12.2015, 17:29

Es stimmt indirekt, dass Du das Rückgaberecht verlierst. Du kannst den Artikel glaube ich zurückgeben, ABER den Kreditvertrag, den Du mit der 0-Prozent-Finanzierung abgeschlossen hast, wirst Du so schnell nicht wieder los. Im Zweifelsfall musst Du den also abbezahlen. Aber ganz sicher bin ich mir auch nicht.
Jazzle
 
Beiträge: 15
Registriert: 18.12.2015, 17:11

Re: Elektronikhandel mit 0%-Finanzierung

Beitragvon GeorgeC » 19.12.2015, 05:13

Jazzle hat geschrieben:Es stimmt indirekt, dass Du das Rückgaberecht verlierst. Du kannst den Artikel glaube ich zurückgeben, ABER den Kreditvertrag, den Du mit der 0-Prozent-Finanzierung abgeschlossen hast, wirst Du so schnell nicht wieder los. Im Zweifelsfall musst Du den also abbezahlen. Aber ganz sicher bin ich mir auch nicht.


macht irgendwie keinen Sinn? Ich kann den Artikel zurückgeben, soll ihn aber trotzdem bezahlen? höh? :roll:
GeorgeC
 
Beiträge: 170
Registriert: 12.04.2012, 09:41

Re: Elektronikhandel mit 0%-Finanzierung

Beitragvon Bot367 » 08.01.2016, 19:09

Vermutlich meinte Jazzle dass man das Gerät umtauschen kann. Zurückgeben und dennich bezahlen würde wirklich keinen SInn machen. Und Rückgabe schließt ein, dass man dafür sein Geld zurückbekommt oder zumindest einen Wertgutschein im selben Wert, wie der eingekaufte Artikel.

Abseits dessen kann ich mir aber vorstellen, dass man auch bei einer 0%-Finanzierung was zurückgeben kann. Und selbst wenn der Händler das eigentlich so nicht vorsieht, so ist es doch oft so, dass um die Kunden gerungen wird und dann aus Kulanz hier und da mal ein Auge zugedrückt wird. In meinem Fall war das bei einer Kamera so. Ich war 3 Woche über die Garantiezeit als der Akku kaputt gegangen ist und habe dennoch einen neuen bekommen.
Benutzeravatar
Bot367
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.09.2015, 13:35

Re: Elektronikhandel mit 0%-Finanzierung

Beitragvon incredible » 16.02.2016, 19:03

Ich glaube eher, dass es so gemeint war, dass man den Artikel zurückgibt und das Geld zurück bekommt (?). Den Kreditvertrag hat man aber trotzdem an der Backe und muss diesen über die Laufzeit hin bedienen. So habe ich das verstanden...
incredible
 
Beiträge: 20
Registriert: 16.02.2016, 18:47

Re: Elektronikhandel mit 0%-Finanzierung

Beitragvon Zeus » 27.02.2016, 19:57

Aber was ist mit dem gesetzlich vorgeschriebenen 14-tägigen Widerrufsrecht? Das gilt doch nicht nur für gekaufte Waren, sondern auch für Verträge. Demnach müsste man auch bei einem Kreditvertrag davon Gebrauch machen können. Bei einer 0%-Finanzierung kann man also die Waren ebenfalls zurückgeben und sein Geld zurückerhalten - ohne einen Kreditvertrag an der Backe haben zu müssen.
Zeus
 
Beiträge: 9
Registriert: 27.02.2016, 18:53


Zurück zu Versicherung / Finanzen Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron