Stromanbieter, Gasanbieter und DSL-Anbieter wechseln und sparen
Stromanbieter wechseln Gasanbieter wechseln DSL-Anbieter wechseln

Strom sparen: Was sind eure Tipps?

Allgemeine Diskussionen zum Thema Strom, Strom sparen

Strom sparen: Was sind eure Tipps?

Beitragvon Sonnentau81 » 02.02.2016, 17:35

Hallo ihr Lieben.

Nach meiner letzten Abrechnung muss ich im neuen Jahr dringend Strom sparen. Ich versuche eigentlich auf meinen Verbrauch zu achten, stelle Waschmaschine und Spülmaschine immer nur an wenn sie wirklich voll sind, lasse das Licht nicht unnötig brennen, habe Mehrfachsteckdosen die ich abends ausschalte und benutze vor allem Energiesparlampen. Gibt es noch andere Möglichkeiten, um Strom zu sparen?
Sonnentau81
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.02.2016, 17:20

Re: Strom sparen: Was sind eure Tipps?

Beitragvon Frank R. » 11.02.2016, 17:49

Auf Anhieb fällt mir ansonsten eigentlich auch nichts mehr ein. Du könntest dir natürlich noch eine energiesparende Waschmaschine mit der Klasse A++ anschaffen aber das kostet ja auch wieder Geld, was du erst nach ein paar Jahren sehen wirst (finanzielle Rentabilität).
Frank R.
 
Beiträge: 25
Registriert: 15.01.2016, 15:02

Re: Strom sparen: Was sind eure Tipps?

Beitragvon OverPowered » 12.02.2016, 15:42

Hallo zusammen. Hmm, der nächste Schritt wäre vermutluch zu prüfen, ob man all die Geräte die man bereits hat auch wirklich braucht un ob diese wirklich in dem Umfang laufen müssen, wie sie es aktuell tun. Wenn man Strom sparen möchte, muss man hin und wieder auch mal verzichten. Einen Trockner finde ich z.B. ziemlich überflüssig. Er braucht Platz und kostet Strom, wobei ich meine Wäsche genauso gut auch auf der Leine trocknen kann - dauert halt nur etwas länger. Oder die Kaffeemaschine die bei mir früher den ganzen Tag gelaufen ist, wobei ich doch eigentlich nur morgen und gegen Nachmittag je einen Kaffee trinke...
OverPowered
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.02.2016, 13:23

Re: Strom sparen: Was sind eure Tipps?

Beitragvon GeorgeC » 12.02.2016, 17:35

Sonnentau81 hat geschrieben:und benutze vor allem Energiesparlampen.


Energiesparlampen??? Du meinst wohl hoffentlich LED Leuchtmittel? ESL sind der letzte Dr.... :-) Bei uns hat der Austausch ALLER normalen Leuchten zu LED eine ganz
satte Ersparnis gebracht. Natürlich haben wir nach und nach
ausgetauscht, wenn die alten Glühlampen defekt waren.

Ansonsten halt auch den Stromanbieter wechseln, aber
zu einem guten! Das hat uns monatlich auch 35,- € eingespart,
eine ganze Menge, davon kann man so einige Lebensmittel kaufen.
GeorgeC
 
Beiträge: 170
Registriert: 12.04.2012, 09:41

Re: Strom sparen: Was sind eure Tipps?

Beitragvon incredible » 16.02.2016, 18:51

Der erste Schritt wirklich Strom zu sparen beginnt damit, einen ständigen Anbietervergleich durchzuführen und von Zeit zu Zeit auch mal zu wechseln, wenn es eine beachtliche Ersparnis verspricht. Die Deutschen wechseln meiner Meinung nach noch viel zu wenig, obwohl da oftmals das höchste Sparpotenzial versteckt liegt.
incredible
 
Beiträge: 20
Registriert: 16.02.2016, 18:47

Re: Strom sparen: Was sind eure Tipps?

Beitragvon Igor323 » 17.02.2016, 14:53

Das stimmt allerdings. Ich habe durch einen Anbieterwechsel einmal rund 300 Euro sparen können. Allerdings muss man beim Tarifvergleich auch höllisch aufpassen, dass man sich nicht durch irgendwelche Neukundenboni oder versteckte Vertragskonditionen täuschen lässt. Anbieter versuchen immer wieder einen über den Tisch zu ziehen. Ich selbst war bei einem Anbieter und hatte einen Festpreis-Vertrag. Der Anbieter durfte demnach unabhängig vom Marktpreis den Strompreis für mich nicht erhöhen. Mitte des Jahres erhielt ich dann einen Brief dass mein Tarif abgeschafft wird und sofern ich keinen Widerspruch einlege, ich automatisch in einen neuen Tarif komme. Das war so ein Treuetarif wo man Rabatt bekommt, abhängig davon wie viele Jahre man schon Kunde ist. Die wollten mich bei dem neuen Tarif aber mit Jahr 1 einstufen, obwohl ich schon 3 Jahre Kunde war. Da habe ich natürlich gleich widersprochen und gesagt, dass ich entweder den Rabatt für 3 Jahre haben will oder mir einen anderen Anbieter suchen werde.
Igor323
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.02.2016, 14:37

Re: Strom sparen: Was sind eure Tipps?

Beitragvon Sabreth » 25.02.2016, 19:36

Ich möchte auch den Anbieter wechseln weil ich gerade noch in der Grundversorgung stecke. Ich habe leider keine Ahnung von Stromtarifen und den geltenden Preisen. Aber mir wurde gesgat, dass der Grundversorger in der Regel wesentlich teurer ist als die Tarife, die man bei anderen Anbietern bekommen kann. Ich habe also einen Stromvergleich gemacht und dabei erst einmal nur auf den Preis geachtet. Inweifern muss man bei den Boni den aufpassen? Ein Beispiel wurde ja hier genannt aber da ging es ja anscheinend um den Wechsel eines Tarifs. Sollte man generell misstrauisch sein, wenn Anbieter Neukundenboni oder Ähnliches anbieten.
Benutzeravatar
Sabreth
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.02.2016, 19:08

Re: Strom sparen: Was sind eure Tipps?

Beitragvon Fink32 » 28.02.2016, 17:01

Hi, also mit Boni muss man tatsächlich aufpassen, weil die manchmal etwas irreführend sein können. Ich würde dir empfehlen im Stromanbieter Vergleich die Boni auszuschalten, sofern die Vergleichsseite die Möglichkeit dazu bietet. Du kannst ja auch mal hier rein schauen http://www.wechselnundsparen.de/stromvergleich.htm. Der Vergleich ist ganz gut und bietet dir die Option Boni nicht zu berücksichtigen.
Benutzeravatar
Fink32
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.02.2016, 16:35

Re: Strom sparen: Was sind eure Tipps?

Beitragvon Lucy11 » 02.06.2016, 11:29

Die Tipps sind ja echt gut. Ich möchte auch beim Strom sparen allerdings möchte ich dennoch nicht die Umweltaspekte ausser acht lassen. Wo kann man den den Ökostrom (infos) richtig vergleichen?
Lucy11
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.04.2016, 13:11


Zurück zu Strom Allgemein



 


  • Ähnliche Themen
    Antw.
    Aufr.
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast