Stromanbieter, Gasanbieter und DSL-Anbieter wechseln und sparen
Stromanbieter wechseln Gasanbieter wechseln DSL-Anbieter wechseln

Laufzeit Festgeld

Allgemeiner Meinungsaustausch

Laufzeit Festgeld

Beitragvon stockerl » 07.12.2013, 19:29

Hallo zusammen,

ich habe in den letzten Jahren mein Geld brav gespart und möchte dieses nun ein wenig gewinnbringend anlegen, da ich für mein Konto nur weniger als 0,2% Zinsen bekomme. Dabei hätte ich an ein Festgeld Konto gedacht. Welche Laufzeit würdet ihr mir denn in diesem Fall empfehlen?
stockerl
 

Re: Laufzeit Festgeld

Beitragvon GeorgeC » 08.12.2013, 11:35

Das ist eigentlich ganz einfach, die beste Strategie: Sinnvoll verteilen!

Beispiel:

Wenn Du 50.000,- Euro anlegen willst, splitte den Betrag in 5
Portionen zu je 10.000,- Euro und lege dies in unterschiedliche Laufzeiten an:

1 Jahr, 2 Jahre, 3 Jahre, 4 Jahre und 5 Jahre

Suche Dir je nach Laufzeit jeweils den Anbieter mit dem bestem Angebot (den meisten Zinsen) raus.
So bist Du 1. trotz "Festgeld" möglichst flexibel und gehst 2. heftigen Zinsschwankungen aus dem Weg.

So habe ich es gemacht, allerdings nicht mit 50.000,- sondern nur mit 15.000,-,
kommt halt darauf an wie gut Du gespart hast ;-)

Grüße
Georg
GeorgeC
 
Beiträge: 170
Registriert: 12.04.2012, 09:41

Re: Laufzeit Festgeld

Beitragvon stockerl » 12.12.2013, 13:37

Hallo,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort, ganz so viel Geld habe ich leider nicht sparen können, daher dürfte sich so eine grobe Verteilung für mich nicht lohnen. Mir geht es eher darum, ob ich eine kurze oder lange Laufzeit bei dem Festgeld wählen soll. Bei SPAMLINK ENTFERNT steht ja etwas von der abhängigen Zinsentwicklung. Ist denn abzusehen, ob diese in den nächsten Monaten oder Jahren wieder ansteigen oder doch weiter in den Keller fallen?

Gruß
stockerl
 

Re: Laufzeit Festgeld

Beitragvon Mopsi » 12.11.2015, 14:21

Heute bringt Festgeld ja gar nichts mehr, da würde ich nur noch kurzfristig was anlegen...
Mopsi
 
Beiträge: 10
Registriert: 02.11.2015, 14:31

Re: Laufzeit Festgeld

Beitragvon PaulMei » 22.04.2016, 11:29

Festgeld macht keinen Sinn. Ein ganz geringer Unterschied zum Tagesgeld. Da kannst du wenigstens immer drauf zugreifen.
Das Universum kennt keine Zeit und keinen Zeitbegriff.
PaulMei
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.04.2016, 21:17
Wohnort: Mainz


Zurück zu Geplauder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast